„Im Namen der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken …“

Urteile sowjetischer Militärtribunale (SMT) in Dresden

  • Name
    ID
  • Geburts­datum
    Geburts­ort
  • Verurteilungs­datum
  • Nachname: Schneider
    Max
  • Vorname: Max
  • Geburtsdatum: 1.2.1907
    Langburkersdorf (Hohwald OT Langburkersdorf)
  • Geburtsort: Langburkersdorf (Hohwald OT Langburkersdorf)
  • Verurteilungsdatum:19.7.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Kontrollratsgesetz Nr. 10, Art. II, 1b
  • Strafmaß:Lebenslänglich
  • Identifikationsnr.:3420383
  • Nachname: Schneider
    Theodora
  • Vorname: Theodora
  • Geburtsdatum: 24.5.1895
    Amsterdam
  • Geburtsort: Amsterdam
  • Verurteilungsdatum:7.7.1951
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (48240)
  • Strafnormen: Art. 58-10/2, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:672812
  • Nachname: Schneider
    Werner
  • Vorname: Werner
  • Geburtsdatum: 7.2.1922
    Colmnitz bei Freiberg
  • Geburtsort: Colmnitz bei Freiberg
  • Verurteilungsdatum:7.7.1951
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (48240)
  • Strafnormen: Art. 58-10/2, StGB RSFSR
    Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-6/1, StGB RSFSR
    Kontrollratsgesetz Nr. 43, Art. I
  • Strafmaß:Todesstrafe
  • Fotos:
    Hinweis: Für eine weitergehende Nutzung, zum Beispiel für eine Veröffentlichung, bedarf es der Zustimmung der Dokumentationsstelle Dresden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.
  • Weitere Dokumente:Hinweis: Für eine weitergehende Nutzung, zum Beispiel für eine Veröffentlichung, bedarf es der Zustimmung der Dokumentationsstelle Dresden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.
  • Kurzbiografie:Als liberaldemokratischer Unternehmer und Student verfolgt

    Werner Schneider absolvierte eine Ausbildung zum Polsterer in der väterlichen Firma, in den „Erzgebirgischen Polstermöbelwerkstätten Sohra“. 1940 trat er in die NSDAP ein, im Januar 1941 wurde er zur Kriegsmarine einberufen.

    Da sein Vater in französischer Kriegsgefangenschaft ums Leben gekommen war, wurde er im Mai 1945 zum Abwesenheitspfleger der väterlichen Firma bestimmt. Um einer drohenden Enteignung zu entgehen, gründete er aus deren Bestand die eigene Firma „Polstermöbelwerkstätten Klingenberg-Colmnitz“.

    Am 15. Juli 1948 wurde er wegen angeblicher Wirtschaftsvergehen und Urkundenfälschung zu sechs Monaten Haft und einer Geldstrafe von 1.000 Mark verurteilt. Die Verurteilung diente der Bekämpfung der Liberal-Demokratischen Partei (LDP), deren 2. Kreisvorsitzender in Freiberg Werner Schneider war. Unter Aufgabe seines Vermögens entzog er sich der Haft durch die Flucht nach Westberlin.

    Dort immatrikulierte er sich im Wintersemester 1948/1949 an der Deutschen Hochschule für Politik (DHfP). Außerdem nahm er in Berlin Verbindung zum Landesvorsitzenden der LDP Carl-Hubert Schwennicke und zur „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“ (KgU) auf. An der Universität engagierte er sich in der liberalen Hochschulgruppe.

    Am 23. Dezember 1950 nahmen Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit Werner Schneider während eines Besuchs bei seiner Mutter in Sohra fest und übergaben ihn an die sowjetischen Sicherheitsorgane. Während der Ermittlungen belasteten ihn ein früherer LDP-Parteifreund, ein Zellenspitzel sowie seine früheren Verlobte, mit der er ein gemeinsames Kind hatte, gegen Bezahlung Informationen zur sowjetischen Kriegsflotte gesammelt und an den französischen Geheimdienst übergeben zu haben. Zudem beschuldigten ihn die Ermittler antisowjetischer Hetze an der FU Berlin.

    Am 7. Juli 1951 verurteilte das Militärtribunal der Gruppe der Sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (Feldpostnummer 48240) Werner Schneider in Dresden nach Artikel 58-6 (Spionage), Artikel 58-10 (antisowjetische Propaganda), Artikel 58-11 (konterrevolutionäre Gruppenbildung) StGB der RSFSR sowie wegen der Aufbewahrung eines Sportgewehrs seines Großvaters nach Artikel 1 des Kontrollratsgesetzes Nr. 43 zum Tod durch Erschießen. Seine Mutter Theodora wurde im gleichen Prozess wegen der Aufbewahrung westlicher Zeitschriften, die sie von ihrem Sohn und von ihrem Schwiegersohn erhalten hatte, zu 25 Jahren „Besserungsarbeitslager“ verurteilt. Zum Jahresende 1953 wurde sie aus dem ostsibirischen Lager Ussolje-Sibirskoje entlassen.

    In seinem Gnadengesuch schrieb Werner Schneider: „In den Protokollen der Untersuchung über meine Spionagetätigkeit habe ich mich zweimal hintereinander selbst bezichtigt. Alle darin vorkommenden Taten, Ereignisse und Namen sind frei zusammengestellt.“ Gleichwohl lehnte das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR sein Gnadengesuch am 24. September 1951 ab. Das Urteil wurde am 20. Oktober 1952 im Moskauer Butyrka-Gefängnis vollstreckt. Seine Asche wurde in ein Massengrab auf dem Moskauer Friedhof Donskoje verkippt.

    Die Hauptmilitärstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation revidierte am 9. November 1999 die Verurteilung nach Artikel 58-10 und Artikel 58-11 StGB der RSFSR. Zugleich befand sie, dass Werner Schneider bezüglich der Vorwürfe der Spionage und des Waffenbesitzes begründet verurteilt wurde und daher nicht zu rehabilitieren sei.
  • Identifikationsnr.:672859
  • Nachname: Scholz
    Edith
  • Vorname: Edith
  • Geburtsdatum: ??.??.1924
    Klausdorf/Teltow
  • Geburtsort: Klausdorf/Teltow
  • Verurteilungsdatum:18.10.1951
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (48240)
  • Strafnormen: Art. 58-6, StGB RSFSR
  • Strafmaß:20 Jahre
  • Identifikationsnr.:673097
  • Nachname: Scholz
    Karl
  • Vorname: Karl
  • Geburtsdatum: ??.??.1900
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:11.2.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-2, StGB RSFSR
  • Strafmaß:Todesstrafe
  • Identifikationsnr.:700756
  • Nachname: Scholz
    Marianne
  • Vorname: Marianne
  • Geburtsdatum: 3.5.1925
    Rauschwalde bei Görlitz
  • Geburtsort: Rauschwalde bei Görlitz
  • Verurteilungsdatum:22.2.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 17-58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:20 Jahre
  • Identifikationsnr.:700015
  • Nachname: Scholz
    Walter
  • Vorname: Walter
  • Geburtsdatum: 7.10.1912
    Görlitz
  • Geburtsort: Görlitz
  • Verurteilungsdatum:22.2.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:673046
  • Nachname: Schommarz
    Peter
  • Vorname: Peter
  • Geburtsdatum: 11.8.1903
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:22.12.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Art. 58-10/2, StGB RSFSR
    Art. 58-11, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:700018
  • Nachname: Schön
    Erna
  • Vorname: Erna
  • Geburtsdatum: 2.5.1930
    Freistadt (Schlesien)
  • Geburtsort: Freistadt (Schlesien)
  • Verurteilungsdatum:12.2.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Erlass vom 4.6.1947, Abs. 2
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:673135
  • Nachname: Schöne
    Heinz
  • Vorname: Heinz
  • Geburtsdatum: 16.3.1924
    Erlln, Kr. Grimma (Colditz OT Erlln)
  • Geburtsort: Erlln, Kr. Grimma (Colditz OT Erlln)
  • Verurteilungsdatum:15.1.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Dresden
  • Strafnormen: Art. 19-58-8, StGB RSFSR
    Art. 58-2, StGB RSFSR
    Erlass über die Abschaffung der Todesstrafe vom 26.5.1947
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:700022
  • Nachname: Schönfeld
    Hans
  • Vorname: Hans
  • Geburtsdatum: 29.8.1927
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:31.10.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-4 StGB RSFSR
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:700028
  • Nachname: Schröder
    Erich
  • Vorname: Erich
  • Geburtsdatum: 3.3.1909
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:17.2.1950
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Kontrollratsgesetz Nr. 10
  • Strafmaß:Lebenslänglich
  • Identifikationsnr.:700045
  • Nachname: Schroer
    Hans
  • Vorname: Hans
  • Geburtsdatum: 13.5.1910
    Zittau
  • Geburtsort: Zittau
  • Verurteilungsdatum:7.4.1950
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Kontrollratsgesetz Nr. 10
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:700048
  • Nachname: Schubert
    Erich
  • Vorname: Erich
  • Geburtsdatum: 12.11.1927
    Auerbach/Vogtl.
  • Geburtsort: Auerbach/Vogtl.
  • Verurteilungsdatum:29.7.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:3419854
  • Nachname: Schücker
    Anton, Dr.
  • Vorname: Anton, Dr.
  • Geburtsdatum: 23.6.1905
    Liebenstein Kr. Eger
  • Geburtsort: Liebenstein Kr. Eger
  • Verurteilungsdatum:28.1.1952
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (48240)
  • Strafnormen: Art. 58-12, StGB RSFSR
  • Strafmaß:7 Jahre
  • Identifikationsnr.:673986
  • Nachname: Schülke
    Gerhard
  • Vorname: Gerhard
  • Geburtsdatum: 8.6.1929
    Berlin
  • Geburtsort: Berlin
  • Verurteilungsdatum:22.12.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Chemnitz (Garnison)
  • Strafnormen: Art. 58-10/2, StGB RSFSR
    Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-6/1, StGB RSFSR
    Art. 58-8, StGB RSFSR
    Art. 58-9, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:700062
  • Nachname: Schulz
    Bernhard
  • Vorname: Bernhard
  • Geburtsdatum: 6.6.1926
    Lauban (Schlesien)
  • Geburtsort: Lauban (Schlesien)
  • Verurteilungsdatum:6.8.1949
  • Mehr:
  • Gericht:OSO (Sonderberatung NKWD/MWD/MGB)
  • Strafnormen: Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-6, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:700067
  • Nachname: Schulz
    Rudolf
  • Vorname: Rudolf
  • Geburtsdatum: ??.??.1891
    Allenstein (Olsztyn)
  • Geburtsort: Allenstein (Olsztyn)
  • Verurteilungsdatum:11.2.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-2, StGB RSFSR
  • Strafmaß:Todesstrafe
  • Identifikationsnr.:700760
  • Nachname: Schulz
    Wilhelm
  • Vorname: Wilhelm
  • Geburtsdatum: 8.1.1898
    Senftenhütte/Krs. Angermünde
  • Geburtsort: Senftenhütte/Krs. Angermünde
  • Verurteilungsdatum:25.5.1946
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Radebeul
  • Strafnormen: Art. 58-2, StGB RSFSR
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:674347
  • Nachname: Schulze
    Gottfried
  • Vorname: Gottfried
  • Geburtsdatum: 16.8.1928
    Birkau
  • Geburtsort: Birkau
  • Verurteilungsdatum:4.12.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:20 Jahre
  • Identifikationsnr.:3420387
  • Nachname: Schulze
    Kurt
  • Vorname: Kurt
  • Geburtsdatum: 24.6.1925
    Schwepnitz
  • Geburtsort: Schwepnitz
  • Verurteilungsdatum:29.9.1950
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (48240)
  • Strafnormen: Art. 58-6/1, StGB RSFSR
    Erlass vom 4.6.1947
  • Strafmaß:Todesstrafe
  • Identifikationsnr.:775799
  • Nachname: Schumann
    Albert
  • Vorname: Albert
  • Geburtsdatum: 16.11.1905
    Köthensdorf
  • Geburtsort: Köthensdorf
  • Verurteilungsdatum:13.9.1949
  • Mehr:
  • Gericht:OSO (Sonderberatung NKWD/MWD/MGB)
  • Strafnormen: Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:15 Jahre
  • Identifikationsnr.:674836
  • Nachname: Schumann
    Erich
  • Vorname: Erich
  • Geburtsdatum: 8.5.1925
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:8.3.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Erlass vom 4.6.1947, Abs. 1-2
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:3420388
  • Nachname: Schumann
    Helmut
  • Vorname: Helmut
  • Geburtsdatum: 4.12.1920
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:7.5.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Dresden
  • Strafnormen: Art. 167, StGB RSFSR
    Erlass vom 4.6.1947, Abs. 2
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:700085
  • Nachname: Schurig
    Paul
  • Vorname: Paul
  • Geburtsdatum: ??.??.1897
    Sebnitz, Pirna
  • Geburtsort: Sebnitz, Pirna
  • Verurteilungsdatum:10.3.1952
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (48240)
  • Strafnormen:
  • Strafmaß: 
  • Identifikationsnr.:674911
  • Nachname: Schütze
    Joachim
  • Vorname: Joachim
  • Geburtsdatum: 28.11.1928
    Radebeul
  • Geburtsort: Radebeul
  • Verurteilungsdatum:27.8.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Erlass vom 4.6.1947
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:3420385

Seiten