„Im Namen der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken …“

Urteile sowjetischer Militärtribunale (SMT) in Dresden

  • Name
    ID
  • Geburts­datum
    Geburts­ort
  • Verurteilungs­datum
  • Nachname: Achilles
    Gerhard
  • Vorname: Gerhard
  • Geburtsdatum: 15.3.1920
    Leipzig
  • Geburtsort: Leipzig
  • Verurteilungsdatum:29.11.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Erlass vom 4.6.1947, Abs. 2
  • Strafmaß:12 Jahre
  • Identifikationsnr.:619508
  • Nachname: Acker
    Ernst
  • Vorname: Ernst
  • Geburtsdatum: 10.11.1904
    Berlin
  • Geburtsort: Berlin
  • Verurteilungsdatum:21.4.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Kontrollratsgesetz Nr. 10, Art. II, 3c
  • Strafmaß:Lebenslänglich
  • Identifikationsnr.:697930
  • Nachname: Alt
    Erich
  • Vorname: Erich
  • Geburtsdatum: 24.7.1912
    Bad Kreuznach
  • Geburtsort: Bad Kreuznach
  • Verurteilungsdatum:13.5.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:697939
  • Nachname: Anders
    Günter
  • Vorname: Günter
  • Geburtsdatum: 16.1.1927
    Liegnitz (Schlesien)
  • Geburtsort: Liegnitz (Schlesien)
  • Verurteilungsdatum:31.10.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-4, StGB RSFSR
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:697944
  • Nachname: Andrejezak
    Bruno
  • Vorname: Bruno
  • Geburtsdatum: 2.1.1921
    Riesa
  • Geburtsort: Riesa
  • Verurteilungsdatum:21.9.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-6, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:697948
  • Nachname: Anlauf
    Bruno
  • Vorname: Bruno
  • Geburtsdatum: 2.8.1901
    Niedersedlitz bei Dresden
  • Geburtsort: Niedersedlitz bei Dresden
  • Verurteilungsdatum:26.4.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Kontrollratsgesetz Nr. 10, Art. II, 1c
  • Strafmaß:Lebenslänglich
  • Identifikationsnr.:697953
  • Nachname: Anwander
    Alois
  • Vorname: Alois
  • Geburtsdatum: 1.5.1891
    Kressen (Bayern)
  • Geburtsort: Kressen (Bayern)
  • Verurteilungsdatum:14.1.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Erlass vom 4.6.1947, Abs. 2
  • Strafmaß:20 Jahre
  • Identifikationsnr.:620362
  • Nachname: Appelt
    Lucie
  • Vorname: Lucie
  • Geburtsdatum: 9.3.1903
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:13.7.1946
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Art. 58-2, StGB RSFSR
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:620401
  • Nachname: Arlt
    Rudolf
  • Vorname: Rudolf
  • Geburtsdatum: 17.1.1921
    Heidenau
  • Geburtsort: Heidenau
  • Verurteilungsdatum:9.3.1950
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Art. 58-6, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:620468
  • Nachname: Arnhold
    Rolf
  • Vorname: Rolf
  • Geburtsdatum: ??.??.1927
     
  • Geburtsort:  
  • Verurteilungsdatum:31.10.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 16-58-4, StGB RSFSR
  • Strafmaß:10 Jahre
  • Identifikationsnr.:620540
  • Nachname: Assmann
    Erich
  • Vorname: Erich
  • Geburtsdatum: 27.4.1909
    Neuruppin
  • Geburtsort: Neuruppin
  • Verurteilungsdatum:3.9.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:20 Jahre
  • Identifikationsnr.:697962
  • Nachname: Astor
    Walther
  • Vorname: Walther
  • Geburtsdatum: 20.8.1893
    Berlin
  • Geburtsort: Berlin
  • Verurteilungsdatum:14.4.1948
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-6, StGB RSFSR
    Art. 58-9, StGB RSFSR
    Kontrollratsgesetz Nr. 10
  • Strafmaß:Lebenslänglich
  • Identifikationsnr.:697963
  • Nachname: Aurich
    Fritz
  • Vorname: Fritz
  • Geburtsdatum: 6.4.1901
    Rabenstein, Kr. Chemnitz
  • Geburtsort: Rabenstein, Kr. Chemnitz
  • Verurteilungsdatum:21.3.1952
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (48240)
  • Strafnormen: Art. 19-58-2, StGB RSFSR
    Art. 19-58-8, StGB RSFSR
    Art. 58-10/2, StGB RSFSR
    Art. 58-11, StGB RSFSR
    Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:Todesstrafe
  • Fotos:
    Hinweis: Für eine weitergehende Nutzung, zum Beispiel für eine Veröffentlichung, bedarf es der Zustimmung der Dokumentationsstelle Dresden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.
  • Weitere Dokumente:Hinweis: Für eine weitergehende Nutzung, zum Beispiel für eine Veröffentlichung, bedarf es der Zustimmung der Dokumentationsstelle Dresden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.
  • Identifikationsnr.:737291
  • Nachname: Aurich
    Heinz
  • Vorname: Heinz
  • Geburtsdatum: 11.3.1911
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:9.3.1950
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Art. 58-6/1, StGB RSFSR
  • Strafmaß:20 Jahre
  • Fotos:
    Hinweis: Für eine weitergehende Nutzung, zum Beispiel für eine Veröffentlichung, bedarf es der Zustimmung der Dokumentationsstelle Dresden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.
  • Weitere Dokumente:Hinweis: Für eine weitergehende Nutzung, zum Beispiel für eine Veröffentlichung, bedarf es der Zustimmung der Dokumentationsstelle Dresden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.
  • Kurzbiografie:Verurteilt wegen vermeintlicher Wirtschaftsspionage

    Der in Dresden geborene und dort wohnhafte Mechaniker war während des Zweiten Weltkrieges als Technischer Inspektor auf verschiedenen Fliegerhorstwetterwarten der Luftwaffe eingesetzt. Nach Ende des Krieges und Entlassung aus der britischen Kriegsgefangenschaft nahm er eine Beschäftigung beim Dresdner elektrotechnischen Großbetrieb „Koch & Sterzel“ auf. Politisch engagierte er sich seit 1947 in der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands (LDP).

    Am 12. Juli 1948 wurde Heinz Aurich von der sowjetischen Geheimpolizei verhaftet. Ausweislich der Verhörprotokolle in seiner Strafakte hatte er zwei Wochen vor der Verhaftung dem später mitverurteilten Kassierer der Dresdner LDP Joachim Kraner in schriftlicher Form Informationen über Produkte der Firma „Koch & Sterzel“ und über ihren Abtransport als Reparationen in die Sowjetunion übergeben.

    Nach fast zweijähriger Untersuchungshaft verurteilte ihn das Militärtribunal der 1. Gardepanzerarmee am 9. März 1950 in einem Prozess mit zehn weiteren Mitangeklagten im Gerichtsgebäude am Münchner Platz in Dresden nach Art. 58-6 Abs. 1 StGB der RSFSR zu 20 Jahren „Besserungsarbeitslager“. Die Verurteilung stand im Zusammenhang mit der Zerschlagung von Gruppen in der LDP, die Widerstand gegen die Gleichschaltung zu einer Blockpartei leisteten.

    Nach der Verurteilung wurde Heinz Aurich in die Strafvollzugsanstalt Bautzen I überführt. Am 17. Januar 1954 wurde er vorfristig von dort entlassen.

    Nach der Entlassung übersiedelte er 1954 in die Bundesrepublik und ließ sich in Hamm/Westfalen nieder. Er arbeitete zunächst bis 1959 als Technischer Angestellter bei der Firma Pohlschröder in Dortmund. Anschließend wechselte er zum Deutschen Wetterdienst nach Bocholt.

    Heinz Aurich starb am 23. April 2010 in Hemhofen.

    Die Hauptmilitärstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation rehabilitierte ihn am 6. April 1995 als „Opfer politischer Repressionen“. Zur Begründung heißt es unter anderem, die übergebenen Informationen über die politische und ökonomische Lage in Ostdeutschland hätten nicht den Charakter eines Staatsgeheimnisses.
  • Identifikationsnr.:697966
  • Nachname: Aust
    Gerhard
  • Vorname: Gerhard
  • Geburtsdatum: 15.3.1922
    Dresden
  • Geburtsort: Dresden
  • Verurteilungsdatum:3.7.1949
  • Mehr:
  • Gericht:SMT Sachsen (SMA/Land)
  • Strafnormen: Art. 58-10/2, StGB RSFSR
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:697968
  • Nachname: Aust
    Heinz
  • Vorname: Heinz
  • Geburtsdatum: 11.3.1929
    Waldheide, Kr. Militsch
  • Geburtsort: Waldheide, Kr. Militsch
  • Verurteilungsdatum:1.12.1947
  • Mehr:
  • Gericht:SMT 1. Garde-Panzerarmee/Mechanisierte Armee (08640)
  • Strafnormen: Art. 19-58-8, StGB RSFSR
    Art. 58-11, StGB RSFSR
    Erlass vom 4.6.1947, Abs. 2
  • Strafmaß:25 Jahre
  • Identifikationsnr.:620801